JOHANNA SCHWENK AUTORIN UND MEDIENDRAMATURGIN  
 


VERÖFFENTLICHUNGEN


11/2011       
„Leerstellen – Resonanzräume. Zur Ästhetik der Auslassung
im Werk des Filmregisseurs Christian Petzold“

Reihe Filmstudien, Band 63, Nomos-Verlag

09/2010
„Jeder Traum hat eine Ordnung“

Interview mit dem Filmregisseur Christian Petzold

05/2010
„Willkommen im Alptraum der Realität!“
Soziale Gewaltkonflikte im brasilianischen Gegenwartskino

In: Junges Kino in Lateinamerika. Reihe Filmkonzepte.
Heft 18. Hrsg: Thomas Koebner et al., edition text+kritik


PROJEKTE



03/2014 – heute
Lehrauftrag

für das internationale Masterprogramm am Fachbereich
"Wirtschaft und Medien" der Hochschule Fresenius, Idstein

06/2011 – heute
Freie Autorin

Aufbau eines filmwissenschaftlichen Verlagsprogramms für Springer VS

05/2012 – 05/2013
Toronto, Kanada
Moderation “Deutscher Filmclub” im Goethe Institut Toronto,
Thema: Christian Petzolds “Yella”
Toronto International Film Festival (TIFF), Volontärin
Women in Film and Television (WIFT), Volontärin
Motoretta, Sales and Social Media Specialist

06/2011 – 04/2012   
Freie Mitarbeit als Autorin und Produktionsassistentin

Ilona Grundmann Filmproduction, Wiesbaden
ThoRa-Film, Wiesbaden

11/2010 – 09/2012     
Schriftstellerische Auftragsarbeit
„Viva a Sardinha – ein kleiner Fisch ganz groß“
Recherche und Umsetzung einer Doku-Fiktion
über nachhaltige Fischerei in West-Portugal

07 – 10/2010                
Praktikum in der Filmproduktionsfirma
Lonamedia, Berlin

02 – 05/2008                
Auslandspraktikum in der Programmarbeit
Goethe-Institut Salvador da Bahia, Brasilien



AUSBILDUNG



10/2003 - 04/2011
Studium der Mediendramaturgie
Johannes Gutenberg-Universität Mainz

04/2009 – 07/2009
„English for the Humanities and the Social Sciences“

Johannes Gutenberg-Universität Mainz

10/2009 – 02/2010
„Français avancé (niveau III).
Créateurs de journal sur internet“

Johannes Gutenberg-Universität Mainz

03/2006 - 05/2007
Auslandsstudium
Universidade Federal da Bahia, Salvador da Bahia/Brasilien
Kommunikationswissenschaften
Portugiesische Sprachprüfung CELPE-BRAS (C1)

06/2003
Allgemeine Hochschulreife

Freie Waldorfschule Wiesbaden